The puppet master

Ein friedliches Bild: Kinder und Mutter vereint am Esstisch. Während die Mädels Schulunterricht machen, versuche ich meine Rezension einzutippen. Solange die Stimmung gut ist, kann das klappen, in Zeiten von Homeschool bin ich eruptionsartig ausbrechende Stimmungswechsel auf allen Seiten aber mittlerweile gewohnt und so weiß ich: Selbst der schönste „Tisch-Frieden“ ist nicht von ew’ger Dauer,…

Ofenwärme

Kulinarisch gesehen, mag ich das Schlichte. Das Einfache, das Ehrliche. Gerichte, die einfach zuzubereiten sind und dennoch den Gaumen zu kitzeln vermögen. Vielfältige Aromen sind dafür unabdingbar, genauso wie gute Zutaten. Denn nur diese bringen meine Geschmacksknospen so richtig zum blühen und damit zum jubeln. Saisonal und regional müssen sie sein, die Zutaten, und am…

Geschichte erleben

Ich erinnere mich, als wäre es gestern, dass ich zwölf Jahre alt war, in die siebte Klasse kam und endlich das lang ersehnte Fach „Geschichte“ bekommen sollte! Ich freute mich so, denn mein Papa liebte vor allem die römische und ägyptische Geschichte, und so war mir klar, dass das etwas richtig Cooles werden würde. Und…

Den eigenen Südpol finden

„Stille heißt, eine Pause einlegen, um Dinge wiederzuentdecken, die uns Freude bereiten.“ Vor einigen Jahren verbrachte ich die letzten Tage des Jahres mit meinem damaligen Freund – und jetzigem Mann – in einer abgelegenen Hütte in der Fränkischen Schweiz. Es gab kein elektrisches Licht, nur Kerzen; keine Heizung außer einem Holzofen auf dem auch der…