Vive la France, vive le chanson!

Wer liebt sie nicht, die Melancholie, die Lebensfreude und die Leidenschaft der französischen Mentalität? All das findet Ausdruck in einem einzigartigen Genre der Musik – dem Chanson. In kaum einer Sprache findet sich ein solcher Zartschmelz, eine solche Wucht, eine solche Vielzahl an Gefühlen vereint – wenn die Franzosen anfangen zu singen, wird es intensiv!…

Ränke wohin man blickt

Es ist Sommer und es ist heiß. Viel zu heiß für London. Die Aufgaben im Slough House haben sich auch trotz der letzten Verwicklungen mit Dead Lions, russischen Schläfern, nicht verändert. Jackson Lamb ist ungehobelt, anmaßend und gelinde gesagt in seinem Verhalten unangenehm, doch was man auch über den Chef der aussortierten Agenten sagen mag,…

Im Kettenkarussell der Zeit

Wir befinden uns in den Zwanzigerjahren des 20. Jahrhunderts – in Göteborg. Nicht gerade die Drehscheibe der Roaring Twenties. Ein bisschen hinterwäldlerisch, finden die Stockholmer, die sehr auf Göteborg herabschauen. Sie belächeln das „kleine Örtchen“, das ja nur etwa halb so groß ist wie Stockholm. Doch dagegen wissen die Göteborger sich zu wehren, sie sind…