Brot backen wie die Profis – dank Judith Erdin (und Fräulein Schneefeld)

Meine Leidenschaft für das Backen hat mich bisher immer glücklich gemacht – darauf konnte ich mich verlassen. Seit Corona und den damit vielfältigen einhergehenden Änderungen in unserem Alltag hat mich dieses Gefühl nicht verlassen. Bis vor kurzem. Plötzlich schien mir alles schwierig, alles aufwendig, alles zu viel. Klar, das hat nichts damit zu tun, dass…

Erdig, rural, verknappt – großartig!

Es gibt sie einfach, diese literarischen Perlen. Eine von ihnen liegt hier vor mir: Ein Debüt der bis dato unbekannten Stefanie vor Schulte, die sich bei diesem Roman so selbstverständlich einer so außergewöhnlichen Sprache bedient, dass man sich nur ehrfürchtig wundern und verneigen kann. Worum geht es? Schwer, das kurz wiederzugeben. In einer nicht näher…

Mütter und Töchter und ein freies Leben als Frau in schwierigen Zeiten

„Bevor sich ihre Großmutter weiter mit dem Sterben beschäftigen konnte, musste Hannah die Sache mit der Jalousie erledigen. “ – Alena Schröder beginnt ihr literarisches Debüt mit einem Satz, der so vielschichtig ist, wie der ganze Roman. Sie führt damit zwei Hauptpersonen ein, macht deren Beziehung zueinander klar, stellt fest, dass eine der Personen entweder…

Von der Fremdheit in der Wahlheimat

Psychologisch feinsinnig zu schreiben, klug zu beobachten und unaufgeregt darüber zu berichten, das schaffen nicht viele Schriftsteller – aber Ayelet Gundar-Goshen schon. Vielen ist sie bereits durch „Löwen wecken“ oder „Lügnerin“ ein Begriff, manche werden sie, wie auch ich, erst mit ihrem neuesten, gerade erschienenen Buch für sich entdecken. „Wo der Wolf lauert“ heißt im…

Anthropozän? Und was macht ihr da so?

„Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)“ von John Green, hat mich damals umgehauen. Ich hatte das Hörbuch ausgeliehen und konnte nicht mehr aufhören zuzuhören. Das Roadmovie um einen hochbegabten jungen Typen, sein Pech mit Katherines und seinen Kumpel war wahrhaftig, tiefsinnig, albern auf hohem Niveau, sehr witzig und zugleich unglaublich berührend und fühlte sich,…