Stimmen, die sonst nicht gehört werden

„Difficult Women“, so der korrekt übersetzte Originaltitel, enthält 21 Shortstories, die alle von Frauen handeln mit unterschiedlichsten Hintergründen, verbunden durch ihr Leiden. Es sind gutgeschriebene, einfühlsame, brutale, perverse Kurzgeschichten, die illustrieren, welches Leid die Protagonistinnen erdulden und überleben. Keine leichte Lektüre, schwer auszuhalten und unmöglich ohne Pausen zu lesen. In der Widmung schreibt die Autorin…

Der Weizen(Einkorn) war’s und nicht die Nachtigallenzungen

Es lohnt sich, den ollen Doktor Faustus gelesen zu haben, denn hier taucht er wieder auf. Die Falle, die der hinlänglich bekannte Mephisto der Menschheit stellt ist ihre Selbstdomestizierung mittels des Getreideanbaus. Welcher letztendlich zu Gier, Überbevölkerung, Kapitalismus, Massentierhaltung  und anderen Unannehmlichkeiten der modernen Welt führt. Anschaulich wird das hier vorgeführt und besonders beeindruckend ist…

Kindern mehr zutrauen, gelassenere Erziehung

Michaeleen Doucleffs dreijährige Tochter Rosy ist sehr süß, sieht schlafend aus wie ein kleiner Engel (welche Eltern kennen das nicht) im Wachzustand ist sie eine entsetzliche Nervensäge, mit Wutausbrüchen und Tobsuchtsanfällen, bei denen sie ihre Mutter schlägt. Da hilft der Mama auch das Chemiestudium in Berkely samt Doktortitel nicht weiter. Im Privatleben fühlt sie sich…