Bester historischer Winterschmöker

Lange hatte ich nach einem Buch Ausschau gehalten, das mich unterhält, nicht seicht, trotzdem süffig und das vor allem spannend ist. Dabei bin ich bereits immer wieder um „Judith und Hamnet“ herumgeschlichen, ich altes Shakespeare-Fangirl, aber immer schob sich mir ein anderes Buch dazwischen. So liegt dieses Kleinod noch ungelesen hinter mir im Regal. Aber…

Die Üblichen Verdächtigen präsentieren ihre Highfives des Jahres 2022

Ein weiteres Jahr im Krisenmodus … 2022 – hat uns überrascht und das nicht unbedingt im positiven Sinn. Corona ist nach wie vor ein Thema, der Umgang damit auch. Was aber viele von uns mehr beschäftigt hat, sind gesellschaftliche Dinge und natürlich der Krieg in der Ukraine. Am 24. Februar 2022 endete zumindest für Bri…

Downunder – mal ganz anders

Lizzie Pook hat bislang vor allem als Reisejournalistin gearbeitet und in diesem Rahmen in Zeitungen und Magazinen im englischsprachigen Raum publiziert. Der vorliegende Roman „Moonlight und die Tochter des Perlenfischers“ ist ihr Debüt. Schon seit einigen Jahren gibt es immer wieder Publikationen, die sich mit Großbritanniens Rolle im Kolonialismus auseinandersetzen – dies tut auch Lizzie…