Zwischen Realität und Märchenhaftigkeit

Als die junge Inderin Sapna Sinha eines Tages beim Besuch des Tempels einem Fremden begegnet, der ihr völlig überraschend die Leitung seines millionenschweren Firmenimperiums anbietet, hält sie das Ganze für einen schlechten Scherz und lehnt ab. Sieben Prüfungen müsse sie lediglich bestehen, und Vinay Mohan Acharya, so der Name des Mannes, ist überzeugt, dass sie…