Jesus und der Virus des Guten

Was habe ich mich gefreut, als ich den Klappentext gelesen habe: Jesus weilt in Berlin, der Roman soll starke satirische Elemente aufweisen, urkomisch sein und auch noch punktgenau LiebhaberInnen der russischen Literatur adressieren. Das schien genau in mein Beuteschema zu passen. Bedauerlicherweise wurden alle diese potenziellen Pluspunkte so gehörig an die Wand gefahren, dass es…

Der schwarzzüngige Dieb – Opulente Fantasy für Genußmenschen in guter Traditionsweiterführung

Kinsch Na Schannack hat eine schwarze Zunge. Wie alle Galter. Eine schwarze Seele hat er trotz seiner Zugehörigkeit zur so mysteriösen wie mafiösen Nehmergilde nicht. Er ist ein kleines Licht. Gut ausgebildet, talentiert und hoch verschuldet bei der Gilde, was ungute Nebenwirkungen hat. Murkst er nicht gerade notgedrungen, wirklich nur dann, jemand ab, ist er…

Magische Diplomatie dämonischer Art

Einen Überraschungserfolg bei mir landete die neu aufgelegte Reihe des 2008 verstorbenen Fantasy- Autors Robert Asprin. Der erste kurze Roman hat mich völlig abgeholt. Humorvoll, überraschend, lakonisch. Skurriles Personal und ansprechendes Worldbuilding. Da sich die Welt über mehere Dimensionen erstreckt gibt es auch unterschiedliche Welten, die bisher nur kurz skizzziert und also  in weiteren Bänden…

Rabenschwestern – Urban Fantasy für Junghexen

„Der Club der Rabenschwestern“ ist eine Fantasygeschichte für junge Mädchen und Frauen. Viel Action aber auch Sätze wie dieser: „Tiffany küsste sie auf die Wange. Ihr dunkelroter Lippenstift hinterließ nicht die geringste Spur. Das Make-up einer Rabenschwester verschmierte nie.“ Abgesehen von der magischen Komponente geht es um Themen wie Freundschaft, Loyalität, Verantwortung, Neubeginn, sich selbst…

Sanctuary

  Womit beginnt eine schlechte Rezension? Mit Lobeshymnen aufs Cover. Ihr seid gewarnt … dafür bleibt es hier komplett spoilerfrei.Eben jenes Cover, diese verträumte Kleinstadt, eingehüllt in einer Glasmurmel mit Vergrößerungseffekt, ist einerseits optisch ein Hingucker und beschreibt andererseits treffend den Inhalt. Hier wird alles unter die Lupe genommen, werden Beziehungen dar- und offengelegt, Menschen…