Der Trickle-Up Effekt oder Wer wählt denn die Populisten und Faschisten

„Die Wurzeln des Zorns“ brachte dem 1973 in Nantes geborenen Vincent Jarrousseau den Prix France Info ein. Er erzählt „Aus dem Alltag von Menschen, die in unserer Gesellschaft nicht mehr zählen.“ Für diesen Fotoroman lebte er zwei Jahre lang in der kleinen nordfranzösischen Stadt Denain, die noch in den Siebzigerjahren einer der Hauptsitze der Stahlproduktion…

Pariser Chic für alle

Mode – häufig schnelllebig, heute mehr denn je. Einen eigenen Stil dabei zu entwickeln, der sich über die Jahre hingweg verfeinert und dabei nicht zu sehr aus der Zeit gefallen scheint, war für mich seit meiner Lehre zur Einzelhandelskauffrau Textil im damals ersten Haus am Platze meiner Heimatstadt etwas, was ich mir vorgenommen hatte. Heute,…

Don’t judge a magazine by its cover

Eine unterhaltsame Idee hatte man da bei Prestel, als man ein „Fotobuch“ mit Titelseiten deutscher Zeitschriften zusammenstellte, die wichtige Momente des Weltgeschehens dokumentieren. Der Münchner Journalist Philipp Hontschik war bei der Bildauswahl beteiligt und schrieb die Texte dazu. Der Zeitraum der Cover-Sammlung umfasst die Zeit seit 1949 bis zum aktuellen Jahr 2019. Auf fast 200…

Eine Bewegung macht Welle

Das Meer, die Ozeane, Wasser in allgemeinen hat eine besondere Anziehungskraft auf viele Menschen. Was genau dabei so attraktiv wirkt, ist nicht leicht auszumachen oder zu erklären. Einsteils ist es die Ruhe, die die meisten von uns finden, wenn sie an einem Strand sitzen und in die Weite blicken können. Andererseits sind Menschen, vor allem…