Zugehörigkeiten

Hand auf’s Herz: Wo verortet ihr, die ihr diesen Text eben aufgerufen habt, euch gesellschaftlich selbst? Welcher Klasse fühlt ihr euch zugehörig? Oder denkt ihr am Ende gar in der aktuellen Bundesrepublik Deutschland gibt es keine sozialen Klassen mehr? Sichtbar sind sie vielleicht nicht, dennoch ganz eindeutig vorhanden, denn auch wenn die Chancen auf Bildung…

Der Ästhet und der Boxer

Meine Liebe zur Literatur F. Scott Fitzgeralds ist ja nun in gewissen Kreisen – also auf jeden Fall hier – hinlänglich bekannt. Obwohl mir natürlich bewusst ist, dass er als Mensch, gerade in den Zeiten großer Trunksucht, ein ziemlicher Idiot sein konnte, hatte ich immer das Gefühl, dass er trotz allem eher zurückhaltend, unterstützend, aber…

Tatort Gesellschaft

Tatort: ein verlassenes Militärgelände Ein aufgegebenes 12.000 Hektar großes Militärgelände, bunkerartige Gebäude, ein Betonpfosten, stark genug um den Rückstoß einer Mittelstreckenrakete abzufangen. In sechs  verschiedenen Gebäuden, sechs verschiedene gekidnappte Menschen an Pfeiler gekettet. Ein junger Mann, der Fragen hat und nur durch die Fesseln der Menschen Gehör findet und Antworten erhält. „Wie lange ist es her, dass…

Das Leben, nicht der Tod ist das große Mysterium

So manches Buch polarisiert die Leser und verhindert einen gemeinsamen Konsens. So auch dieses Werk von James Frey, welches bei Rallus und Thursdaynext gemischte Gefühle zurückließ. Deswegen mussten wir den Plan einer gemeinsamen Rezension aufgeben und haben unsere Gedanken parallel aufgeschrieben: erst Rallus, dann Thursdaynext. PRO: Rallus Am Anfang war das Wort. Mit dem Wort…