Ränke wohin man blickt

Es ist Sommer und es ist heiß. Viel zu heiß für London. Die Aufgaben im Slough House haben sich auch trotz der letzten Verwicklungen mit Dead Lions, russischen Schläfern, nicht verändert. Jackson Lamb ist ungehobelt, anmaßend und gelinde gesagt in seinem Verhalten unangenehm, doch was man auch über den Chef der aussortierten Agenten sagen mag,…

Smarter essen für Puristen

Vor allem nach Feiertagen, in denen man sich gerne mal einer gewissen Esslust, manchmal sogar Völlerei, hingegeben hat, plagt doch den Einen oder die Andere das Gewissen und man versucht mit guten Vorsätzen für ein gerade angebrochenes Jahr einiges umzustellen. 2020 war in vielerlei Hinsicht ungewöhnlich und obwohl meine Familie grundsätzlich eher auf Selbstgekochtes ohne…

Der Duft der weiten Welt

Wer braucht Berlin, wenn er Hamburg haben kann 😉 Im vorliegenden wunderbar leicht zu lesenden Roman „Die Douglas Schwestern“ jedenfalls trifft sich die Crème de la Crème der Beauty-Welt und alles spielt hier, im verregneten Hamburg – und man vermisst das weltmännische, umtriebige Berlin gar nicht, denn auch hier im hohen Norden steppte in den…