Niemand muß verreisen, wenn der Quendel greifbar ist

Als an einem scheinbar unschuldigen Spätsommermorgen Gisil Mottiford, Herr der Krapp‘schen Länderei, der vornehmen und überaus respektierlichen Hortensia Samtfuß – Krempling, dem dem Bäumelburger Maskenfestkomitee angehörenden Zwentibold, dem Grünloher Heilkundigen Pfiffer und dem jungen Karlmann aus einem Kaninchenloch heraushelfen muß, sollte auch dem leichtfertigsten Wirrkopf unter den Quendel klar sein, daß irgendetwas Außergewöhnliches, ja Unerhörtes…

0-Six

„Weil alle Geschichten von Wölfen handeln. Jedenfalls alle, die was taugen. Alles andere ist sentimentales Geschwafel … Denk mal darüber nach.“ Margaret Atwood, Der blinde Mörder O-Six hieß die 2006 geborene Wölfin aus dem Yellowstone Nationalpark, die viele Wolf Watcher begeisterte, die das Glück hatten, ihr bei der Aufzucht ihrer Jungen, ihrem Sozial- und Jagdverhalten…

Nachhaltige, globale Wirtschaft by Nature

Dieses Werk, das sich mit einem nachhaltigen globalen Wirtschaftskonzept beschäftigt, hat mich schlichtweg vom Hocker gerissen – auf Englisch würde man es als mindblowing bezeichnen. Schon heute kann ich für Dezember prognostizieren, dass es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf meiner Sachbuch-Bestenliste stehen wird. Dabei habe ich das Buch, als es mir in einer recht…

Tiere und Menschen

Sy Montgomery, deren umwerfendes Buch über Oktopoden mich und viele andere Leser*innen begeisterte, hat zusammen mit Elizabeth Marshall Thomas – die beiden sind seit vielen Jahren befreundet – eine Essay-Sammlung über tierisches Verhalten veröffentlicht. Wie der Titel verrät, werden Wildtiere und Haustiere querbeet besprochen. Das reicht vom evolutionär höchst erfolgreichen Bärtierchen bis zu den Großen…