Das Ohr am Puls der historischen Ukraine

Eine grandiose Idee von Andrej Kurkow, sich des Genres eines historischen Krimis zu bedienen, um in seinem Roman eigentlich, beziehungsweise zusätzlich ein Gesellschaftsbild während der bolschewikischen Revolution in der Ukraine in Kiew zu zeichnen. Normalerweise mag ich es nicht so sehr, wenn Romane mit dem Etikett eines Krimis gelabelt werden, die gar nicht ins Genre…

Mütter und Töchter und ein freies Leben als Frau in schwierigen Zeiten

„Bevor sich ihre Großmutter weiter mit dem Sterben beschäftigen konnte, musste Hannah die Sache mit der Jalousie erledigen. “ – Alena Schröder beginnt ihr literarisches Debüt mit einem Satz, der so vielschichtig ist, wie der ganze Roman. Sie führt damit zwei Hauptpersonen ein, macht deren Beziehung zueinander klar, stellt fest, dass eine der Personen entweder…