How to Känguru

Eine kurze Bedienungsanleitung für „Die Känguru-Verschwörung“ Das Vorwort des Verlags ist unbedingt zu lesen. Witzig! Das Interview mit dem Känguru im Anschluss kann man sich sparen, das gibt es witziger auf Youtube. In bewegten Bildern. Da ist es wieder witzig. Überhaupt ist Autor Marc-Uwe Kling witzig, einer der witzigesten Gesellschaftsbetrachter und Kritiker überhaupt. Ich bin…

Der Weizen(Einkorn) war’s und nicht die Nachtigallenzungen

Es lohnt sich, den ollen Doktor Faustus gelesen zu haben, denn hier taucht er wieder auf. Die Falle, die der hinlänglich bekannte Mephisto der Menschheit stellt ist ihre Selbstdomestizierung mittels des Getreideanbaus. Welcher letztendlich zu Gier, Überbevölkerung, Kapitalismus, Massentierhaltung  und anderen Unannehmlichkeiten der modernen Welt führt. Anschaulich wird das hier vorgeführt und besonders beeindruckend ist…

Konrad und Paul – Pandemiegeschichten aus der schwulen Society

Sie sind wieder da. Konrad & Paul, mein Knuffelnasiges Lieblingspärchen von Ralf König. Und wie alle anderen gezwungen mit dieser Pandemie klarzukommen. Ralf König hat diese vierteiligen Panels auf Instagramm und Facebook veröffentlicht. Eigentlich dachte er einen Comic der von political correctness, gendergerechter Sprache, Querelen der queeren Szene und verabscheuungswürdigen, alten weißen Männern handeln sollte,…

Ben Aaronovitch in bunten Bildern

Peter Grant, der magisch begabte Police Officer aus Ben Aaronovitschs Urban Fantasy Reihe „Die Flüsse von London“ hat hier bereits im sechsten Comic Band seinen Auftritt. Mit dabei sind die üblichen Verdächtigen aus der Romanreihe. Bis auf Band Vier „Detektivgeschichten“ gibt es pro Band einen Kriminalfall mit magischen Background. Die Stories werden von Ben Aaronovitch…

Concorde-Effekt Realitätsflucht oder kindliche Freude

Ich liebe Comic Strips, Graphic Novels und Karikaturen, wenn sie meine persönlichen Ansprüche erfüllen. Diese sind allerdings variabel. Ausschlaggebend ist das Niveau, wobei das dann gerne sprachlich oder stilistisch, politisch, ironisch oder sarkastisch sein kann. Die Erzählung an sich ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. Gut erzählte Comics mit Anspruch, die mir auch noch zeichnerisch gefallen,…