Die 6 V’s: verleugnen, verdrängen, vertuschen, verschweigen, vergraben, vergessen

Ich bin ein bisschen zwiegespalten, denn ich mochte die Geschichte fast bis zum Schluss sehr gerne, wenn ich auch jeden verstehen kann, der auf diesem steinigen Weg zwischendurch entnervt abgebrochen hat. Der Roman von Eva Menasse fordert die Leserschaft heraus: eine sehr anspruchsvolle, manchmal auch ein bisschen zu spröde, komplexe Sprache, viel zu viel Personal,…

Naziverbrechen abseits des Holocaust

Die Lebensgeschichte des Slowenen Andrej Kokot ist historisch wichtig und vom Inhalt her sehr spannend, denn es sollte bei all dem Gedenken an den Holocaust zusätzlich nicht vergessen werden, dass vor allem die österreichischen Nazis nicht nur die Juden sondern auch Sinti, Roma und die slowenischen Minderheiten in Arbeitslagern und teilweise in Konzentrationslagern entsorgt haben.…

Wurzeln oder Ballast

Vergangenheit – Wurzeln, um sich als Individuum seinen Platz erobern zu können oder Ballast, den man abwerfen muss, um zu sich selbst zu finden? Sacha Batthyany begibt sich auf Spurensuche nach Ereignissen in der Vergangenheit, die plötzlich ans Licht gebracht ein schlechtes solches auf seine Familie – und damit auch auf ihn? – werfen. Die…