Revue des Lebens

Eine besondere Stellung aber hat für fast alle Menschen, die ich kenne, Süßes. Man kann süchtig danach werden, denn unsere Zellen können Zucker direkt verarbeiten, ohne die aufwendige Aufschlüsselungsarbeit aus nicht zuckerhaltigen Stoffen betreiben zu müssen. My Feldt ist Konditorin mit eigener Bäckerei, Café und Fernsehsendung und kennt sich deshalb naturgemäß bestens damit aus, nicht nur leckere sondern auch sehr schön anzusehende Speisen zuzubereiten und zu präsentieren. Außerdem ist sie auf vielen Feldern sehr kreativ unterwegs. In ihrem neuen Buch Safranstern und Minzküsse lässt sie uns auf wunderschöne Weise daran teilhaben.

Kurz und knackig

Für alle Last-Minute-Shopper, die es ja auch dieses Jahr tatsächlich geben soll, noch ein kurzer Buchtipp, der sicher gut ankommen wird an Weihnachten. Buchläden in Berlin haben ja offenbar (ich kann es kaum fassen, aber nun gut …) sogar noch ganz normal offen, bei uns hier in Hamburg nicht. Dafür arbeiten wir derzeit emsig hinter…

Neben dem Unglück der anderen

1. August – Nationalfeiertag in der Schweiz. Alexa hat wie jedes Jahr auf ihre Dachterrasse zum feiern eingeladen. Die aus Deutschland stammende Sängerin lebt seit einigen Jahren in der Schweiz und  nutzt diesen Anlass auch dazu, ihren Geburtstag nachzufeiern. Dass sie dabei manchmal fast schweizerischer als ihre in der Schweiz geborenen Freunde ist, verwundert mittlerweile…

Keine Angst vor Fehlern

Micah Mortimer liebt die Regelmäßigkeit, die sein Leben strukturiert. Im Gegensatz zu vielen anderen Zeitgenossen, empfindet er keine Eintönigkeit dabei, jeden Morgen pünktlich um viertel nach sieben zu seiner Joggingrunde aufzubrechen, danach unter die Dusche zu springen und ein täglich gleiches Frühstück einzunehmen. Sein Auskommen bestreitet er zur Hälfte mit seinem kleinen Unternehmen, das Tech-Eremit…