Targaryen, der Rest ist Geschichte

Die Geschichte des Aufstiegs der Targaryen auf die Ohren, hielt ich als GoT Fan (in erster Linie die B√ľcher((Team Tyrion und Arya war damals meine Wahl ūüėČ )) , die Serie war dann auch gut bis auf das Ende, aber hier sind die Meinungen ja geteilt) f√ľr eine gute Idee.¬†

Krieg, Gewalt, Gemetzel und fiese Todesarten √ľberwiegen logischerweise in dieser fiktiven Aufstiegsstory. Das Lied von Eis und Feuer faszinierte mich damals durch detailierte politische Intrigen und die Wendungen, Irungen und Wirrungen die Politik, besonders in patriarchal, religi√∂s organisierten mittelalterlichen Gesellschaften, in denen Ehrgef√ľhl √ľberw√§ltigend hoch gehandelt wird und auf Gier und Aufstiegswille und Machterhalt prallen, so ausmacht. Zudem gab es faszinierende Frauengestalten.

F√ľr derartige Feinheiten ist wenig Raum in diesem H√∂rbuch. Anfangs verwirrend, nicht nur wegen der vielen Namen und der teils deutsch teils englischen Bezeichnungen wie Iron Thron, Queen und K√∂nig, doch nach einer gewissen Zeit schleicht sich eine angenehme H√∂rroutine ein welche dem sehr guten Sprecher Reinhard Kuhnert ¬†zu verdanken ist und es beschleicht einen ein wenig das Gef√ľhl man w√ľrde das Alte Testament vorgelesen bekommen. Erz√§hlweise und Handlung(en) sind sich recht √§hnlich. Jener zeugte jenen, mit jener, nahm sich f√ľnfundzwanzig Geliebte und fr√∂nte der Fresslust bis er vom eigenen oder fremden Drachen gegrillt wurde und dann folgte ihm Dingenskirchens auf den Thron, womit etliche nicht einverstanden sind und so folgt Gemetzel, Revolution, Heirat, Inzest, Bruderkrieg, Schlacht ‚Ķ whatever. Nicht wirklich fesselnd, aber auch nicht g√§nzlich uninteressant. Immer was los bei Targaryens.

Fazit: F√ľr wahre Fans vermutlich ein Must Have, hier w√ľrde ich allerding f√ľr das Printexemplar pl√§dieren. Wer sich den beigelegten Stammbaum des H√∂rbuchs reinzieht wird bestimmt sicherer durch die √Ąonen von Aegons und anderweitigen Herrschernamen navigieren als ich, die Aufmachung ist h√ľbsch gemacht. F√ľr mich, die ich wirklich nur w√§hrend des Autofahrens zu H√∂rb√ľchern greife war es, nette Abwechslung. H√§ngen geblieben ist nicht viel. Allerdings, als das H√∂rbuch gef√ľhlt abrupt endete h√§tte ich gerne noch etliche Stunden weiterlauschen k√∂nnen. Auch ein Kompliment.

Targaryen – Der Aufstieg des Drachen von George R.R. Martin, Elio M. Garcia Jr. und Linda Antonsson ist im Dezember 2022 bei Randomhouse Audio erschienen. Weitere Informationen bei Klick auf das Cover oder auf der Verlagsseite.

4 Gedanken zu “Targaryen, der Rest ist Geschichte

  1. Nein, habe ich auch noch nicht gesehen. Spin-Offs interessieren mich in der Regel irgendwie nicht. Erzähl mal, falls du den Streik brechen solltest.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo, das ist ja sch√∂n. Von bekannten Lovelybookerinnen zu h√∂ren ist immer sch√∂n. Kennst du die neue Serie? Ich verweigere noch, weil ich f√ľrchte sie kommt an GoT nicht ran.
    Herzliche Gr√ľ√üe
    thurs

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..