Im Wahnwitz der postfaktischen Bonmots

    Könnt Ihr Euch noch an das renitente Känguru von Marc Uwe Kling erinnern? Der kleine Kerl und sein WG-Kumpel haben ja schon das Oxymoron geschafft, mit ihrem antikapitalistischen Manifest einen Haufen Geld zu verdienen. Nun setzt der sympathische Kämpfer gegen das Establishment mit antisozialer Guerilla-Expertise noch einen drauf, versucht alles zu Gold zu…

Doppelbödigkeit in Perfektion

Serena Frome ist Anfang 20 als der alternde Tony Canning in ihr Leben tritt und sie beim MI5 – dem britischen Inlandsgeheimdienst – in Lohn und Brot bringt. Typischerweise werden auf diese Art – durch das traditionelle „Hand auflegen“ wie Ian McEwan ganz bildlich und fein ironisch beschreibt, was schon in der Antike als  Emanzipation…