Tödliche Immobilienblase

Boom Town Blues ist ein solide gemachter, in der Endabrechnung richtig guter bayrisch-irischer Kriminalroman mit einer ansprechenden und informativen Hintergrundgeschichte, die das Motiv für die Mordfälle liefert und der beim intensiv und liebevoll ausgearbeiteten Background nicht auf den spannenden Krimiplot im Zentrum der Handlung vergisst. Schon zu Beginn wird die Leserschaft gleich in die Geschichte…

Von der Drogenparty zum Projekt gesellschaftlicher Aufstieg

Ich habe noch nie einen so punktgenauen, fast schon untertriebenen und Bescheidenheit heuchelnden Klappentext gelesen – der Roman ist genauso wie angekündigt nicht nur ein wilder, sondern einer der schrägsten kühnsten und abgedrehtesten Ritte durch die Berliner Szene quer durch die Jahrzehnte. Die extrem überzeichneten kuriosen Figuren in ihren Subkulturen erinnern mich ein bisschen an…

Krumme Geschäfte

Es ist Anfang September und Léon Duval ist angekommen in Cannes. Er bewohnt das Haus seines verstorbenen Vaters, das er sich auf gerichtlichem Wege erstreiten musste, nicht nur sondern lebt dort auch. Die anstrengenden Sommermonate mit den Strömen von Touristen neigen sich dem Ende zu und die Cannois haben ihre Stadt wieder fast für sich…