Fionrirs nächstes Abenteuer

Die Reise des sympathischen Drachen Fionrir geht weiter. Schon der erste Teil (hier) zeugt von einer überbordenden sprachgewaltigen, aber jugendfreundlichen Phantasie. Der zweite Teil knüpft nahtlos an die erste Geschichte an. Auch wenn ich den ersten Teil vor knapp einem Jahr las, waren mir die Figuren doch sofort wieder präsent. Die sehr liebevolle und detailfreudige…

Fionrirs Reise

Kinder haben eine blühende Fantasie, die gefördert werden muss. Wichtig sind unter anderem ein liebevolles Umfeld, Geborgenheit und eine erlesene Auswahl von Vorstellungskraft fördernden Büchern. Alles nicht selbstverständlich in der heutigen Zeit, die geprägt ist von wenig Zeit, Ablenkungen durch Fernsehen, Smartphone und chronischem Zeitmangel der Eltern (Falls nicht, wie so oft, Kinder nur bei…

Wenn die Welt ihren Lauf nimmt

Es mag abgedroschen oder pathetisch klingen, aber es gibt Bücher, die sind so ganz, dass kaum etwas über sie gesagt oder geschrieben werden kann. Sprache greift in diesen Fällen zu kurz, Gefühle können nicht im entferntesten transportiert werden, obwohl diese Bücher genau dies schaffen: durch Sprache emotionale Räume und Atmosphäre bilden. Die Allgemeingültigkeit mit der…