Moderner Remix eines historischen Skandalstücks

Reigen Reloaded nimmt sich den Reigen, das Skandal-Theaterstück zur Jahrhundertwende von Arthur Schnitzler zum Vorbild und transferiert den Stoff in die heutige Zeit. Man kann das Werk auch als Remix des historischen Dramas betrachten. Dabei stellen sich natürlich einige Wertungsurteile: Ist Reigen Reloaded besser als das Original? Diese Frage kann ich eindeutig mit Ja beantworten,…

Wham! Bam! Thank you men and ma’am*

Dieses Mal habe ich mir mit der Beurteilung des Debütromans von Katharina Schaller extrem schwergetan. Einerseits ist er ein bisschen feministisch, denn die Protagonistin nimmt ein normalerweise nur männlich konnotiertes Verhalten für sich in Anspruch, das so gar nicht den Rollenklischees von Frauen entspricht, im Gegenteil, sie verhält sich sogar massiv entgegen aller sozialen und…

Dieses ehrenwerte Haus

Der Debütroman von Romina Pleschko war streckenweise höchst vergnüglich, denn die Autorin kann wirklich lustige Szenen erfinden, sprachlich sehr ansprechend formulieren und Figuren liebevoll entwickeln, in der Dramaturgie des Gesamtplots ist hingegen noch einiges an Luft nach oben. Am Ende fehlten mir trotz der enormen Entwicklung der handelnden Personen doch das Gesamtbild des Puzzles, die…

Liebesschmonzette, aber gut gemacht

Die grandiose Autorin Amelie Nothomb hat sich dieses Mal einen Märchenstoff vorgenommen, den sie bedauerlicherweise im Romanplot sehr traditionell interpretiert hat. Dies bedeutet: eine gehörige Portion Romantik, zwei Figuren, die vom Schicksal her füreinander bestimmt sind und die nach vielen schweren Prüfungen letztendlich zueinander finden. Die genretypische Liebe-heilt-alles-Attitüde und das von mir so verachtete Märchenprinzstockholmsyndrom…

Amüsante Ehetherapie in Babyschritten

Mit dieser sehr dialoglastigen Geschichte, die schon fast ein Theaterstück darstellt, habe ich zwar wieder einmal etwas völlig anderes bekommen, als ich bei der Bestellung vermutet hätte, aber diesmal hat die unerwartete alternative Ausführung sogar mehr Charme als meine ursprünglichen Vorstellungen. Das Paartherapie-Drama hat mir sehr gut gefallen, wenngleich ich, so wie immer, Probleme mit…