Darf‘s ein bisschen Trash sein?

Kim Harrison, die ihre Rachel Morgan Reihe 2015 mit „Blutfluch“ fulminant beendet hatte, lässt die schlagkräftige Hexe wieder durch ihre Heimatstadt Cincinnati stromern. Eine sehr freudige Überraschung für mich, die zuerst etwas ungläubig aufgenommen wurde. Bleibt offen, ob Frau Harrison Geld brauchte und Rachel und Konsorten deshalb reanimierte oder, ob hier wirklich eine Story mit…

Kim Harrison – Ende einer Reihe Lesers Herzschmerz und Aufschrei

Ratzfatz weggelesen ist er nun, der dreizehnte und letzte Band der Rachel Morgan Serie. Fulminant, einfallsreich und rasant wie gewohnt. Kim Harrison hat das Beste aller Enden gefunden und große Wehmut schlich sich in meine treue, anhängliche, süchtige Fan Seele. Ein Leben ohne die Hollows, Rachel, Jenks,Gally & Newt öffnet grau und trist seinen fürchterlichen,…