Wie das so ist

Schlachthof 5 oder Der Kinderkreuzzug – ein Pflichttanz mit dem Tod von Kurt Vonnegut, einem Deutschamerikaner der vierten Generation, der heute in angenehmen Verhältnissen auf Cape Cod lebt [und zu viel raucht] und als kampfunfähiger amerikanischer Infanterie-Aufklärer in Kriegsgefangenschaft vor langer, langer Zeit Zeuge der Bombardierung und des Feuersturms der Stadt Dresden, genannt „Elbflorenz“, wurde und überlebte, um davon zu berichten. Dieser Roman ist ein wenig im Stil der telegraphisch-schizophrenen Geschichten des Planeten Tralfamador gehalten. Wo die fliegenden Untertassen herkommen. PEACE.