Frühling Ali Smith Jahreszeiten Romane

Ali Smith halte ich mittlerweile für eine der großartigstens englischspachigen AutorInnen. Gesllschaftlich und politisch aktuell, überraschend, sprachlich gewitzt und versiert, und stilistisch frisch, hält sie ihren LeserInnen den Spiegel vor. Kommentarlos, ohne Anklage. Denken darf jede/r selber. Ihre kurzen Skizzen sind aussagekräftiger als viele politische Artikel. Dazu schafft sie ihre ganz eigene Poesie, die sie…

Winter

Ali Smith hat mich mit ihrem Roman „Es hätte mir genauso“ abgeholt, bestens unterhalten und stilistisch frech und spritzig überzeugt. Sie blieb mir im Kopf als Autorin von der ich unbedingt mehr lesen möchte. Unorthodox wie meist begann ich ihren Jahreszeiten Zyklus mit „Winter“, werde mich dann passend durch die übrigen Zeiten lesen. An Weihnachten…