Ausstieg aus der Todesspirale: Fressen – Hungern – Sporteln – Kotzen – Fressen

Als 37-jährige Frau zieht Anna beim Ausräumen und Sortieren ihrer Tagebücher Resümee über ihr bisheriges Leben, und die Autorin erzählt der Leserschaft extrem anschaulich, wie die Protagonistin nach und nach in ihre Bulimie geschlittert ist. Dabei hat Barbara Rieger die Gratwanderung geschafft, einen extrem harten – kein Wunder, das Bulimie Thema ist immer sehr hart…