Unendlicher Regen

Mit „Das Meer von Mississippi“ , im Original „The tilted world“ hat das Autorenduo Beth Ann Fennelly und Tom Franklin eine mitreißende Geschichte abgeliefert. Mit realem Hintergrund. Die große Flutkatastrophe von 1927 ist aus dem kollektiven Bewusstsein der Menschen im Süden verschwunden. 70 000 Quadratkilometer lagen unter Wasser, teils bis zu 10 Meter tief und…

Ein Sommer der Superlative

Es sind die Menschen, die Bill Brysons Sommer 1927 Form und Struktur geben und die vielen kleinen und großen Begebenheiten, die diese Zeit geprägt haben, miteinander verbinden. Der Junge: Ein junger, im Privatleben eher zurückhaltender Amerikaner mit schwedischen Wurzeln, der nicht nur die erste Nonstop-Atlantiküberquerung alleine durch unglaubliche mentale Stärke erzwingt – Charles Lindbergh –…