Ein Leben wie ein Theaterstück

Ein kleines Déjà-vu-Erlebnis wird sich bei allen einstellen, die bereits die Rezension „Malen gegen den Wahnsinn“ hier bei uns auf dem Blog gelesen haben, denn auch in dieser Buchbesprechung geht es um die Berliner Malerin Charlotte Salomon. Das liegt weniger daran, dass neue Ideen fehlen oder etwa der Buchstoff ausgehen würden, sondern vielmehr an der…

Der Sommer 1926

Der Sommer 1926 sollte ein intensiver und arbeitsreicher werden, einer der mit einem weit gereiften oder gar vollendeten Romanmanuskript sein Ende findet. So jedenfalls stellte sich F. Scott Fitzgerald seine Zeit in Juan-les-Pins, das seinen letzten ruhigen Sommer vor der Touristenschwemme erlebt, vor. Die Idee des Romans im Kopf, das Konzept noch unausgereift, will er…